Profil anschauen

Die Corona-Krise führt verstärkt vor Augen, dass in der Digitalisierung weit vorangeschrittene und hochinnovative Unternehmen Vorteile haben. Daher unterstützt die Landesregierung Unternehmen darin, Innovations- und Digitalisierungsprojekte zu identifizieren und umzusetzen.

Seit Juni 2020 bietet die Landesregierung mit dem überarbeiteten Programm „Mittelstand Innovativ &Digital“ (MID) eine Zuschussförderung für Technologietransfer, externe Entwicklungsarbeiten sowie externe Unterstützung bei Digitalisierungsvorhaben an. 

Start-ups können in dreierlei Hinsicht von MID profitieren:

1. Als Auftragnehmer zur Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben in KMU (Gutschein MID-Digitalisierung)

2. Als Antragsteller für eine der drei Gutscheinvarianten

3. Zuschuss für die Einstellung eines/einer Hochschulabsolvent/in als MID-Asisistent/in zur Umsetzung eines konkreten Innovationsvorhabens im eigenen Start-up

In einem Online-Seminar zeigten Nina Rieger (Wirtschafts- und Digitalministerium NRW) und Dr. Sebastian Dziallach (Projektträger Jülich), inwiefern man die Fördermöglichkeiten als Start-up nutzen kann.

Du hast das Webinar verpasst? Kein Problem, wir haben es aufgezeichnet. Schau es dir einfach hieran. Fast 50 Start-ups konnten ihre individuellen Fragen direkt im Webinar klären. Vielleicht treffen auch einige Fälle auf deinen Case zu.

 

Weitere Informationen zu Mittelstand Innovativ & Digital und weitere Termine für Online-Seminare findest du unter www.mittelstand-innovativ-digital.nrw